Ihr Ferienziel für perfekte Erholung!

 


Das Hotel Villa Lina ist ein Agritourismushotel und wird von der Besitzerfamilie Iacono selbst geführt. Die Familie leitet und betreut dieses Stück Paradies auf der Insel Ischia sehr umsichtig und gewissenhaft. Das Hotel Villa Lina liegt im Westen der Insel Ischia, eingebettet in intakte Natur am Berghang über dem unendlichen Meer. Märchenhafte Sonnenuntergänge, Olivenhaine, Palmen und Wiesenblumen mit farbintensiver Blütenpracht sind die Begleiter Ihrer Ferien hier im Zeichen von Ruhe und Entspannung. Das Hotel Villa Lina liegt in der Nähe der Ortschaft Forio mit dem einzigartigen Thermalpark „Poseidon“. Das Hotel Villa Lina hat 2 Pools: ein großes Schwimmbecken und einen kleinen, überdachten Pool, der sich in eine in den Fels geschlagene Grotte schmiegt. Unser großer und lichter Yoga – Raum lädt zum entspannenden Meditieren ein. Das Hotel besteht aus verschiedene Gebäuden, die wenige Meter entfernt liegen. Villa Lina verfügt über große, sonnige Zimmer mit freundlicher Einrichtung. Alle Zimmer mit Dusche/WC, Heizung und alle mit Balkon oder Terrasse mit Meerblick. Die gr0ßzügigen, weitläufigen Gartenanlagen, die das Haus umgeben blicken auf das weite Meer. Verschlungene Pfade laden zum Spazieren und Entdecken ein. Erleben Sie hier den unvergleichlichen Zauber des Sonnenuntergangs, den magischen Moment, wenn die Sonne mit einem letzten Blick von den am Horizont liegenden Inseln Ventotene und Ponza im Meer versinkt.




 









D
as Hotel besteht aus verschiedene Gebäuden, die wenige Meter entfernt liegen. Villa Lina verfügt über große, sonnige Zimmer mit freundlicher Einrichtung. Alle Zimmer mit Dusche/WC, Heizung und alle mit Balkon oder Terrasse mit Meerblick.
Die großzügigen, weitläufigen Gartenanlagen, die das Haus umgeben blicken auf das weite Meer. Verschlungene Pfade laden zum Spazieren und Entdecken ein. Erleben Sie hier den unvergleichlichen Zauber des Sonnenuntergangs, den magischen Moment, wenn die Sonne mit einem letzten Blick von den am Horizont liegenden Inseln Ventotene und Ponza im Meer versinkt.